Lutherstadt Eisleben

Luther prägt(e) die Stadt, doch es gibt noch mehr zu entdecken

Alle Sehenswürdigkeiten und der Lutherweg auf einen Blick

Über das Jahr ist viel zu erleben in Eisleben – der Veranstaltungskalender gibt einen Überblick

Die Tourist-Information am Eisleber Marktplatz berät vor Ort zu allen Reisethemen

Wer sich auf den Spuren der Reformation in Mitteldeutschland bewegt, startet in der Lutherstadt Eisleben. Hier wurde Martin Luther geboren und getauft. Am Ende seines bewegten Lebens starb er hier. Als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes vermitteln die Luthergedenkstätten mit dem Geburtshaus, der Taufkirche und dem Sterbehaus in Eisleben das Leben und Wirken des Reformators.

Dies ist jedoch nur ein Teil der geschichtsträchtigen Stadt. Schon lange vor der Reformation wurde mit dem Zisterzienserinnenkloster Helfta ein Ort der Religiosität ins Leben gerufen. Heute ist das aktive Kloster an der Straße der Romanik wieder ein Zentrum der Spiritualität und Mystik.

Auch der Bergbau, insbesondere der Abbau von Kupferschiefer, prägte Eisleben. Besucher finden in der unmittelbaren Umgebung aufregende Denkmäler der Industriekultur.

Lutherstadt Eisleben - Museum und Gedenkstätte Luthers Geburtshaus
Eisleben

Luthers Geburtshaus – Gedenkstätte und Museum

Betritt man den Hof von Luthers Geburtshaus durch den Torbogen an der Lutherstraße, findet man sich in einem harmonisch gestalteten Gebäudeensemble wieder. Hinter der einladenden Fassade befindet sich eine der ältesten Gedenkstätten in Deutschland. Hier wurde Martin Luther im Jahr 1483 geboren.

mehr erfahren
Lutherstadt Eisleben - St. Annenkirche
Eisleben

St. Annenkirche mit der Steinbilderbibel

Die St. Annenkirche ist die Pfarrkirche der Neustadt. Besonders beeindruckend und kunsthistorisch wertvoll sind die Steinbilderbibel und die farbig gestaltete Renaissance-Kassettendecke. Auf Anraten Luthers entstand das jüngste Augustiner-Eremiten-Kloster.

mehr erfahren
Veranstaltungen - Theater Eisleben
Eisleben

Theater Eisleben

Das Theater Eisleben öffnet Besuchern die Türen zu neuen, faszinierenden Welten: Erwachsene, Jugendliche und Kinder erleben hier Kultur hautnah. Vielseitige Inszenierungen und zahlreiche Gastspiele auf zwei Bühnen begeistern Jung und Alt.

mehr erfahren
Lutherstadt Eisleben - Kloster Helfta
Eisleben

Kloster Helfta

In dem aktiven Zisterzienserinnenkloster Helfta lebten im Mittelalter drei bekannte Mystikerinnen. Heute können Besucher für eine Zeit dem Alltag entfliehen und den Spuren der Mystik folgen. Ein lebendiges Labyrinth lädt zu einem besinnlichen Spaziergang ein.

mehr erfahren
Lutherstadt Eisleben - Museum Luthers Sterbehaus
Eisleben

Museum Luthers Sterbehaus

Stimmt es, dass Martin Luther in der gleichen Stadt gestorben ist, in welcher er auch geboren wurde? Das Museum Luthers Sterbehaus befindet sich im Zentrum der Lutherstadt Eisleben, direkt neben der Marktkirche St. Andreas, und gibt Antwort auf diese und andere spannende Fragen.

mehr erfahren

Rund 81 Kilometer verläuft der Lutherweg durch die malerische Wanderregion Mansfeld-Südharz. Der Pilgerweg führt vorbei an Wirkungsstätten der Reformation, wie beispielsweise am Geburts- oder Sterbehaus von Martin Luther in Eisleben.

Auf dem Weg lernen Wanderer die Heimat des Reformators intensiv kennen: Von den Weinanbaugebieten im Mansfelder Land kommend, lädt die Lutherstadt Eisleben mit den Luthergedenk- und  UNESCO-Welterbestätten zu einem längeren Aufenthalt mit mittelalterlichem Flair ein. Weiter geht es in Richtung Südharz.

Karte wird geladen, bitte warten...

Montag - Samstag

14 Uhr

Öffentliche Stadtführung durch die Lutherstadt Eisleben
Treffpunkt: Tourist-Information am Markt (Dauer: ca. 1 Stunde)

05.12.2020 - 20.12.2020

ganztägig Uhr

Eisleber Weihnachtsmarkt

Marktplatz & Innenstadt Lutherstadt Eisleben

08.12.2020

9.30 Uhr

Ginpuin-Auf der Suche nach dem großen Glück

Theater Eisleben

09.12.2020

11.00 Uhr

Ginpuin-Auf der Suche nach dem großen Glück

Theater Eisleben

12.12.2020

12.00 bis 22.00 Uhr

Advent in Luthers Höfen

Marktplatz & Innenstadt Lutherstadt Eisleben

18.02.2021

9.30 Uhr

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Theater Eisleben

Markt 22 • 06295 Eisleben
Telefon: (03475) 60 21 24 • E-Mail

Montag bis Freitag 10.00 – 15.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 14.00 Uhr

Das Team der Tourist-Informationen berät Sie gern und stellt Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Urlaub in den Lutherstädten Eisleben & Mansfeld zusammen. Hier können Sie auch Stadt- und Eventsführungen buchen.

Close Search Window