Veranstaltungen

In den Lutherstädten Eisleben und Mansfeld finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Museen und Ausstellungen bieten Sonderprogramme, das Theater in Eisleben besticht mit klassischen Theaterstücken ebenso wie mit Konzerten und Lesungen. Auch das junge Publikum kommt auf seine Kosten. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die laufenden Angebote. Tickets erhalten Sie in der Regel direkt auf den Webseiten der Veranstalter oder in den Tourist-Informationen von Eisleben und Mansfeld.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzverordnungen.

04.03.2024

10.00 bis 11.00 Uhr

Eisleben| Autokino

Kino in der Bibo

Autokino für die Kleinsten – Bilderbuchkino in der Bibliothek. Es gibt viel zu sehen!

Stadtbibliothek EislebenSangerhäuser Straße 14, 06295 Lutherstadt Eisleben

04.03.2024

10.00 bis 11.00 Uhr

Eisleben

Polizei in der Bibo

Prävention mit der Polizei – Es geht um Schutz vor der Enkeltrick-Masche und anderen Betrugsmaschen…

 

Die Polizei DEIN Freund und Helfer!

Stadtbibliothek EislebenSangerhäuser Straße 14, 06295 Lutherstadt Eisleben

04.03.2024

19.30 bis 22.00 Uhr

Eisleben| Festival

Irish Heartbeat 2024

„Irish Heartbeat Festival“ ist eine Tour, die die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Es bringt seit 35 Jahren sowohl seine traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Insbesondere rund um den St. Patrick’s Day wächst das Zusammengehörigkeitsgefühl der Iren und ihrer Freunde ‒egal wo sie sein mögen ‒ ganz besonders stark. Man spürt die unsichtbaren Bande, wie sie nur Kultur über den Erdball spannen kann. Zu einem authentischen St. Patrick’s Day Feeling gehört aber nicht nur tolle Musik, sondern auch ein feierlauniges, in den irischen Farben gekleidetes, Publikum, dazu das Whisky-Tasting mit Heinrich Gilles und irische Snacks und Getränke nach „Mundwerk“ Art.

In diesem Jahr mit den Musikerinnen und Musikern

  • Léda
  • Geraldine MacGowan, Kevin Griffin & Michael Coult
  • The Armagh Rhymers

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

05.03.2024

19.30 bis 22.00 Uhr

Eisleben| Festival

Irish Heartbeat 2024

„Irish Heartbeat Festival“ ist eine Tour, die die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Es bringt seit 35 Jahren sowohl seine traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Insbesondere rund um den St. Patrick’s Day wächst das Zusammengehörigkeitsgefühl der Iren und ihrer Freunde ‒egal wo sie sein mögen ‒ ganz besonders stark. Man spürt die unsichtbaren Bande, wie sie nur Kultur über den Erdball spannen kann. Zu einem authentischen St. Patrick’s Day Feeling gehört aber nicht nur tolle Musik, sondern auch ein feierlauniges, in den irischen Farben gekleidetes, Publikum, dazu das Whisky-Tasting mit Heinrich Gilles und irische Snacks und Getränke nach „Mundwerk“ Art.

In diesem Jahr mit den Musikerinnen und Musikern

  • Léda
  • Geraldine MacGowan, Kevin Griffin & Michael Coult
  • The Armagh Rhymers

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

07.03.2024

19.30 bis 20.30 Uhr

Eisleben| Lesung

ZUGABE Gepfiffen auf Durchschnitt

Szenische Lesung mit Witz

In den frühen 60er Jahre des 20. Jahrhunderts war nicht nur aber auch in den westlichen Staaten die Rolle der Ehefrau noch konservativ mit dem Haushalt und dem Glück des Ehemannes verbunden. Die Heldin unserer Geschichte ist eine in vieler Hinsicht außergewöhnliche Frau in dieser Zeit. Sie arbeitet als Chemikerin und führt nicht das normale Leben einer durchschnittlichen Frau. Aber wir wissen ja, die Durchschnittsfrau gibt es höchstens im Kopf des Durchschnittsmannes. Solche behindern die Frau, die als Wissenschaftlerin arbeitet, stehlen ihre Forschungsergebnisse und erschweren neiderfüllt ihr Weiterkommen. Eigenwillig kämpft unsere Heldin um ihren Platz im chemischen Labor, im Ruderclub, in der Männer-Gesellschaft überhaupt. Sie wird überraschend und unvermutet alleinerziehende Mutter mit Hund, arbeitslos und anschließend Fernsehstar der beliebtesten TV-Kochshow, bei der die sogenannte Durchschnittsfrau ab jetzt erstens viel von Chemie lernt und zweitens aufgestachelt wird, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen – und das mit großer Begeisterung. In diese Frau muss jede und jeder sich einfach verlieben, in ihren Hund, in ihr Kind und in ihre ganze Geschichte.

 

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

08.03.2024

16.00 bis 17.30 Uhr

Eisleben

Führung zum Internationalen Frauentag

Am 08. März, dem Internationalen Frauentag, wird Sie unsere Stadtführerin Anja Ulrich, als Gräfin Margarethe, mit Frauenpersönlichkeiten der Lutherstadt vertraut machen. Die Teilnehmergebühr beträgt 10,00 Euro. Treffpunkt ist am Markt 22, der Tourist-Information.

Sichern Sie sich Ihr Ticket im Vorverkauf in der Tourist-Info, Markt 22 zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 10.00 bis 15.00 Uhr, per Telefon 03475 602124 oder per Mail info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de. Sie können die Tickets ebenso kurz vor Beginn des Rundganges in der Info erwerben.

Tourist-Information EislebenMarkt 22, 06295 Lutherstadt Eisleben

08.03.2024

16.00 bis 18.00 Uhr

Mansfeld| Führung

Starke Frauen

Internationaler Frauentag

Zum internationalen Frauentag laden die LutherMuseen zu einer besonderen Führung in Luthers Elternhaus in Mansfeld ein. Gäste lernen im historischen Elternhaus der Familie Luder mehr zu den Frauen im Umfeld des berühmten Reformators. Denn um Luther gab es durchaus mehr starke Frauen als nur Katharina von Bora. Zur Einstimmung gibt es für die Teilnehmenden ein Glas Sekt zum Anstoßen auf den Frauentag.

Die Anmeldung ist per E-Mail an service@luthermuseen.de oder telefonisch unter 03491 4203 171 möglich.

Die Teilnahme kostet 8 Euro pro Person, inkl. Eintritt, Führung und einem Glas Sekt.

Museum Luthers ElternhausLutherstraße 26, 06343 Mansfeld-Lutherstadt

08.03.2024

19.30 bis 21.30 Uhr

Eisleben| Theater

Die Golden Boys von der Baustelle

Wer seine Arbeit liebt, der… singt. So der Bulgare Schivkov. Sein Traum, eine Sängerkarriere, ist noch nicht ausgeträumt, als Josef, vom Bauer zum Bauarbeiter geworden, eine Zeitung mitbringt: Songcontest „Men Only“! Fausto, ein auf der Baustelle gestrandeter Latinlover, hat die zündende Idee. Und Hawelka, der Chef der Truppe, fängt Feuer. Die „Golden Boys von der Baustelle“ beschließen, sich singend das Preisgeld zu holen. Die Show läuft fast wie geschmiert, wäre es nicht auch die Jury.

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

09.03.2024

15.30 bis 16.30 Uhr

Eisleben| Führung

Öffentliche Führung in Luthers Geburtshaus

Martin Luther wurde in Eisleben geboren und getauft. Obwohl er kaum bewusste Erinnerungen an diese Zeit haben konnte – die Familie zog nach Mansfeld, als er sechs Monate alt war – fühlte er sich der Stadt zeitlebens eng verbunden. In der Führung durch das Geburtshaus erfahren Sie nicht nur etwas über die Herkunft der Eltern und das Verhältnis der Familienmitglieder zueinander, sondern erhalten auch einen Eindruck vom damaligen Leben in der Stadt und dem Alltag der Menschen. Das liebevoll rekonstruierte Geburtszimmer lässt die Zeit um 1500 lebendig werden und in der prachtvollen Barockausstattung des Schönen Saales spiegelt sich bis heute der Stolz der Stadt Eisleben auf ihren größten Sohn wider.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Teilnahme kostet 3 Euro zzgl. Museumseintritt.

Museum Luthers GeburtshausLutherstraße 15, 06295 Lutherstadt Eisleben

09.03.2024

19.30 bis 21.30 Uhr

Eisleben| Theater

Schick mir keine Blumen

Komödie von Norman Barasch und Carroll Moore
Neu übersetzt und bearbeitet von Florian Battermann

Jahrelang hat er strengstens seinen Gesundheitszustand überwacht, beim kleinsten Anzeichen von Unwohlsein seinen Hausarzt konsultiert und sich durch seine ständige Sorge vor Krankheiten das Leben schwer gemacht. – Und das Leben seiner Frau Judy. Und jetzt das! George Kimball wird sterben. Er belauscht ein Telefonat des Hausarztes, in dem von einer Restlebenserwartung von gerade mal ein paar Wochen die Rede ist.

Jaha! Judy hat ihn für einen Hypochonder gehalten, über seinen Tablettenkonsum die Augen verdreht. Nachbarn und Freunde haben ihn belächelt, wenn er ihnen vertrauensvoll sein Leid klagte. Und doch hat George recht gehabt!
Der Schock sitzt tief! Jetzt hat George keine Zeit für Selbstmitleid, seine Sorge gilt der armen Judy. Wie soll sie ohne ihn klarkommen? So hilflos wie sie ist! Für George gibt es nur eine Lösung, ein neuer Ehemann muss her! Und flugs taucht zufällig Judys alter Schulfreund auf – nicht besonders sympathisch, findet George, aber reich. Das muss genügen. George beschließt seine ahnungslose Judy zu verkuppeln. Das ist nicht so ganz einfach und zieht ein ziemliches Chaos nach sich. Derweil genießt der Hausarzt beim Angeln eine Auszeit, frönt den Freuden der Unerreichbarkeit und hat keinen Schimmer von dem Missverständnis, das er verursacht hat.

Mit großem Spaß haben die populären Hollywood Stars der 1950er und -60er Jahre Doris Day, Rock Hudson und Tony Randall die Verwirrkomödie „Send Me No Flowers“ 1964 auf die Filmleinwand gebracht – ein zeitloses Vergnügen über das beliebte Thema der Hypochondrie, das die Lachmuskeln der Zuschauenden reizt.

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Besucherservice

Markt 22 • 06295 Eisleben
Telefon: (03475) 60 21 24 • E-Mail

Junghuhnstraße 2 • 06343 Mansfeld
Telefon: (034782) 90 342E-Mail

Close Search Window